Allgemeine Geschäftsbedingungen | mojo.swiss

14 Tage Rückgaberecht – Weltweiter Versand

0

Ihr Warenkorb ist leer

Allgemeine Geschäftsbedingungen | mojo.swiss

ABSCHNITT 1 – ALLGEMEINES 

Alle Bestellungen werden vom Verkäufer auf der Grundlage der folgenden Bedingungen angenommen und ausgeführt. Diese werden durch die Auftragserteilung durch den Käufer anerkannt. Abweichende Geschäftsbedingungen des Käufers bedürfen der vorherigen Schriftform.

ABSCHNITT 2 - PRODUKTE 
Alle Angaben zu den Produkten sind unverbindlich. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Produktinformationen wird keine Haftung übernommen. Alle Angaben können jederzeit geändert werden.

ABSCHNITT 3 - PREISE 
Alle Preise im Shop sind in Schweizer Franken inklusive Mehrwertsteuer. Die Preise verstehen sich für unverpackte Ware und ohne Versandkosten. Wir behalten uns das Recht vor, die Preise jederzeit zu erhöhen.

ABSCHNITT 4 – BESTELLUNGEN 
Bestellungen des Käufers sind verbindlich und werden ausgeführt, sobald sie beim Verkäufer eingegangen sind. Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für fehlerhafte Eingaben des Kunden oder für Übermittlungsfehler. Dem Verkäufer steht es frei, die Ausführung einer Bestellung jederzeit ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

ABSCHNITT 5 – PRODUKTE ODER DIENSTLEISTUNGEN (falls zutreffend)
Bestimmte Produkte oder Dienstleistungen können ausschließlich online über die Website verfügbar sein. Diese Produkte oder Dienstleistungen haben möglicherweise begrenzte Mengen und können nur gemäß unserer Rückgaberichtlinie zurückgegeben oder umgetauscht werden. Wir haben uns bemüht, die Farben und Bilder unserer Produkte, die im Geschäft erscheinen, so genau wie möglich darzustellen. Wir können nicht garantieren, dass die Farbanzeige Ihres Computermonitors korrekt ist. Wir behalten uns das Recht vor, sind jedoch nicht verpflichtet, den Verkauf unserer Produkte oder Dienstleistungen auf Personen, geografische Regionen oder Gerichtsbarkeiten zu beschränken. Wir können dieses Recht von Fall zu Fall ausüben. Wir behalten uns das Recht vor, die Mengen der von uns angebotenen Produkte oder Dienstleistungen zu begrenzen. Alle Produktbeschreibungen oder Produktpreise können jederzeit ohne Vorankündigung nach unserem alleinigen Ermessen geändert werden. Wir behalten uns das Recht vor, jedes Produkt jederzeit einzustellen. Jedes Angebot für Produkte oder Dienstleistungen auf dieser Website ist dort ungültig, wo es verboten ist. Wir garantieren nicht, dass die Qualität von Produkten, Dienstleistungen, Informationen oder anderem Material, das Sie gekauft oder erhalten haben, Ihren Erwartungen entspricht oder dass Fehler im Service korrigiert werden.

ABSCHNITT 6 – GENAUIGKEIT DER RECHNUNGS- UND KONTOINFORMATIONEN 
Wir behalten uns das Recht vor, jede Bestellung, die Sie bei uns aufgeben, abzulehnen. Wir können nach eigenem Ermessen die pro Person, pro Haushalt oder pro Bestellung gekauften Mengen begrenzen oder stornieren. Diese Einschränkungen können Bestellungen umfassen, die von oder unter demselben Kundenkonto, derselben Kreditkarte und/oder Bestellungen mit derselben Rechnungs- und/oder Lieferadresse aufgegeben werden. Für den Fall, dass wir eine Bestellung ändern oder stornieren, versuchen wir möglicherweise, Sie zu benachrichtigen, indem wir uns an die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse und/oder Rechnungsadresse/Telefonnummer wenden. Wir behalten uns das Recht vor, Bestellungen einzuschränken oder zu verbieten, die nach unserem alleinigen Ermessen von Händlern, Wiederverkäufern oder Distributoren aufgegeben zu werden scheinen.

Sie stimmen zu, aktuelle, vollständige und genaue Kauf- und Kontoinformationen für alle Einkäufe in unserem Geschäft anzugeben. Sie erklären sich damit einverstanden, Ihr Konto und andere Informationen, einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse und Kreditkartennummern und Ablaufdaten, umgehend zu aktualisieren, damit wir Ihre Transaktionen abschließen und Sie bei Bedarf kontaktieren können.

Weitere Einzelheiten finden Sie in unseren Rückgaberichtlinien.


ABSCHNITT 7 – LIEFER- UND VERSANDBEDINGUNGEN
Die Versandkosten werden vor der Zahlung im Warenkorb berechnet. Die Preise richten sich nach Gewicht und Größe der Bestellung sowie nach der Geschwindigkeit der gewählten Versandoption.

INLANDSBESTELLUNGEN – KOSTENLOSER VERSAND
Bestellungen werden innerhalb von 3–5 Werktagen nach Erhalt bearbeitet, montags bis freitags, außer an Feiertagen. Wir bieten einen kostenlosen Inlandsversand für alle Bestellungen an.

INTERNATIONALE BESTELLUNGEN – KOSTENLOSER VERSAND
Bestellungen werden innerhalb von 5–7 Werktagen nach Erhalt bearbeitet, montags bis freitags, außer an Feiertagen. Unser erstklassiger internationaler Versandservice bereitet alle rechtlichen Anforderungen vor und benutzerdefinierte Steuerdokumente für unsere Kunden. Wir bieten einen kostenlosen Inlandsversand für alle Bestellungen bis 4 kg an.

mojo.swiss ist nicht verantwortlich für Verzögerungen, Steuern, Beschlagnahmen oder Zölle, die sich aus den Zoll- und/oder Einfuhrbestimmungen eines Landes ergeben können. Internationale Kunden sind dafür verantwortlich, die Gesetze und Vorschriften ihres Landes bezüglich des Imports zu kennen.

 

ABSCHNITT 8 – ZAHLUNGEN
Die Zahlung kann über das PayPal-Zahlungsgateway erfolgen. Kreditkartenzahlungen werden von Stripe Payment Processing Services for mojo services gmbh auf mojo.swiss verarbeitet, werden von Stripe bereitgestellt und unterliegen der Stripe Connected Account Agreement, die die Nutzungsbedingungen von Stripe (zusammen die „Stripe-Dienstleistungsvereinbarung“). Indem Sie diesen Bedingungen zustimmen oder weiterhin als Kunde auf mojo.swiss tätig sind, stimmen Sie zu, an die Stripe-Dienstleistungsvereinbarung gebunden zu sein, da diese von Zeit zu Zeit von Stripe geändert werden kann. Als Bedingung dafür, dass mojo.swiss Zahlungsabwicklungsdienste über Stripe ermöglicht, stimmen Sie zu, mojo.swiss genaue und vollständige Informationen über Sie und Ihr Unternehmen bereitzustellen, und Sie autorisieren mojo .swiss, um sie und Transaktionsinformationen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der von Stripe bereitgestellten Zahlungsverarbeitungsdienste weiterzugeben.


ABSCHNITT 9 - HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für Fehler in Abbildungen, Preisen und Texten. Mit Übergabe der Ware an das Transportunternehmen hat der Verkäufer alle Verpflichtungen aus der Bestellung des Kunden erfüllt und Nutzen und Gefahr in Bezug auf die Ware gehen auf den Käufer über. mojo.swiss kann insbesondere nicht haftbar gemacht werden, wenn der Frachtführer die Ware nicht direkt an den Kunden übergibt, sondern in dessen Abwesenheit vor seiner Haustür, in einer Milchkiste, beim Nachbarn oder ähnlichem deponiert. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware unverzüglich nach Erhalt zu prüfen und mojo.swiss allfällige Mängel innerhalb von drei Tagen schriftlich per E-Mail oder telefonisch mitzuteilen.

 

ABSCHNITT 10 - VORBEHALT 
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller bestehenden Forderungen Eigentum des Verkäufers. Insbesondere gilt der verlängerte Eigentumsvorbehalt.

 

ABSCHNITT 11 – URHEBERRECHT 
Wenn ein Kunde uns ein Bild zur Verwendung in einem Design zur Verfügung stellen möchte, liegt es in der alleinigen Verantwortung des Kunden, sicherzustellen, dass jedes von ihm präsentierte Bild für die Transformation verwendet wird in einem Druck urheberrechtsfrei ist oder dass das Urheberrecht beim Kunden selbst liegt. Wir übernehmen keine Verantwortung für Urheberrechtsverletzungen, die durch das Drucken eines von einem Kunden bereitgestellten Bildes verursacht werden. Alle Website-Designs, Texte, Grafiken und Designs der Drucke und/oder Produkte innerhalb der Website unterliegen dem strengen Copyright © mojo services gmbh. Sie dürfen ohne Genehmigung keine Elemente in irgendeiner Weise modifizieren oder replizieren. Es ist Ihnen nicht gestattet, auf dieser Website enthaltenes Material zu kopieren (sei es durch Ausdrucken auf Papier, Speichern auf einer Festplatte oder auf andere Weise), zu verteilen (einschließlich des Verteilens von Kopien), zu verändern oder zu manipulieren oder anderweitig zu verwenden.

 

ABSCHNITT 12 – FARBABGLEICH 
Bitte beachten Sie, dass wir unser Bestes tun werden, um eine möglichst genaue Übereinstimmung zu gewährleisten, Bilder und Designs können jedoch leicht von denen abweichen, die auf Ihrem Computer angezeigt werden.

 

ABSCHNITT 13 – EREIGNISSE AUSSERHALB UNSERER KONTROLLE
Wir sind nicht haftbar oder verantwortlich für die Nichterfüllung oder verspätete Erfüllung einer unserer Verpflichtungen aus einem Vertrag, die durch Ereignisse verursacht werden, die außerhalb unserer angemessenen Kontrolle liegen (Ereignis höherer Gewalt). Ein Ereignis höherer Gewalt umfasst alle Handlungen, Ereignisse, Nichteintreten, Unterlassung oder Unfall außerhalb unserer angemessenen Kontrolle und umfasst insbesondere (ohne Einschränkung) Folgendes:
  • Streiks, Aussperrungen oder andere Arbeitskämpfe.
  • Ziviler Aufruhr, Aufruhr, Invasion, Terroranschlag oder Androhung eines Terroranschlags, Krieg (ob erklärt oder nicht) oder Androhung oder Vorbereitung eines Krieges.
  • Feuer, Explosion, Sturm, Überschwemmung, Erdbeben, Bodensenkung, Epidemie oder andere Naturkatastrophen.
  • Unmöglichkeit der Nutzung von Eisenbahnen, Schiffen, Flugzeugen, Kraftfahrzeugen oder anderen öffentlichen oder privaten Verkehrsmitteln.
  • Unmöglichkeit der Nutzung öffentlicher oder privater Telekommunikationsnetze.
  • Die Handlungen, Dekrete, Gesetze, Vorschriften oder Beschränkungen einer Regierung.
Unsere Leistung im Rahmen eines Vertrags gilt für den Zeitraum, in dem das Ereignis höherer Gewalt andauert, als ausgesetzt, und wir haben eine Verlängerung der Leistungsfrist für die Dauer dieses Zeitraums. Wir werden uns nach Kräften bemühen, das Ereignis höherer Gewalt zu beenden oder eine Lösung zu finden, durch die unsere vertraglichen Verpflichtungen trotz des Ereignisses höherer Gewalt erfüllt werden können.



ABSCHNITT 14 - ANWENDBARES RECHT
Gerichtsstand ist Zürich - Schweiz. 1. Dezember 2020.

.